Technik

Das Handy ist mittlerweile gar nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken

Handy von SamsungDas Handy ist mittlerweile gar nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Immer und überall ist heute die Telefonie mit dem Handy möglich. Neben der Telefonie wollen wir aber auch unterwegs immer mehr Dienste nutzen. So steigt die Zahl derer, welche auch unterwegs mit ihrem Handy / Smartphone im Internet surfen. Mit Mobile-Flatrates ist die auch gar kein Problem mehr. Mit Geschwindigkeiten von 7,2 Mbit/s (HSDPA) lässt sich auch unterwegs problemlos ein Video anschauen oder die moderne Videotelefonie führen.

Was sich aber mittlerweile stark veränder hat ist der Preis. Früher war das Telefonieren schon teuer. Größtenteils waren die Datentarife so teuer, das nur die wenigsten überhaupt an einen mobilen Datentarif gedacht haben.

Hinzu kamen noch die lästigen Grundgebühren von einem üblichen Handyvertrag, wo Monat für Monat Gebühren für keine Gegenleistung fällig waren. Nach und nach eroberten aber die Prepaid Tarife die Kunden und machten Schluss mit Kosten wie den Grundgebühren und Anschlussgebühren.

Heute gibt es eine Vielzahl an Prepaidanbietern (O2, Vodafone, Telekom etc.) mit vielen unterschiedlichen Prepaidtarifen. Alle haben aber eine Sache gemeinsam: Sie haben alle keine Vertragslaufzeiten! Weiterhin sind die Tarife mittlerweile so günstig im Minutenpreis, dass auch ein Prepaidtarif ohne weiteres mit einem Handyvertragstarif mithalten kann. Minutenpreise deutlich unter 10 Cent die Minute sprechen beim Prepaid für sich. Weiterhin zahlt der Prepaid User nur das, was er auch vertelefoniert und möchte der User mit seinem Handy bzw. Smartfone im Internet surfen, so ist auch dies zu einem günstigen Prepaid Tarif möglich. Zu beachten sind hierbei sogar Prepaid Flatrate Angebote! Für einen fixen geringen Betrag lässt sich somit ohne Vertragsbindung den ganzen Monat im Internet stöbern.